Deutsche Rentenversicherung

Reisevorbereitung

Folgendes sollten Sie vor Antritt Ihrer stationären Rehabilitation unbedingt erledigen:

Verständigen Sie Ihren Arbeitgeber/Agentur für Arbeit etc. von der Rehabilitation. Legen Sie ihm das Einladungsschreiben vor, hierauf ist die Anreise und die vorläufige Abreise notiert.

Sprechen Sie Ihren Hausarzt wegen medizinischer Unterlagen an. Es ist wichtig, dass Sie als Patient zur Rehabilitation alle aktuellen, medizinischen Unterlagen (Gutachten, Arztbriefe, Krankenhausberichte, EKG, ggf. Röntgenbilder, Laborbefunde usw.) mitbringen. Dies betrifft Befunde, die zwischen Antragstellung und Antritt der Rehabilitation hinzugekommen sind. Vollständige medizinische Unterlagen ersparen Wiederholungsuntersuchungen und damit Zeit und Geld.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir oft Präparate anderer Hersteller mit gleichem Wirkstoff verwenden. Wir bitten Sie, besondere Hilfsmittel wie Blutzuckermessgeräte, Teststreifen, mobile Beatmungsgeräte inklusive Sauerstoffversorgung oder Stomaartikel im Vorrat mitzubringen. Rezeptmittelfreie Medikamente müssen Sie sich – wie zu Hause – selbst besorgen.

Hier finden Sie eine Checkliste, die Ihnen Anregung und Hilfe beim Koferpacken für Ihren Rehabilitationsaufenthalt in unserem Hause geben soll.

Zusatzinformationen

Anschrift

Marbachtalklinik Bad Kissingen

Dr.-Georg-Heim-Str. 4 | 97688 Bad Kissingen
Tel. 0971 808-0 | Fax 0971 808-111

Fax Chefarztsekretariat 0971 808-155

info.marbachtal-klinik@drv-oldenburg-bremen.de

Wichtige Ansprechpartner

Stellenangebote

Was mit Ihren Daten geschieht ...

Damit Ihre persönlichen Daten nicht in falsche Hände geraten, gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung einen strengen Datenschutz. In unserem Faltblatt geben wir Ihnen Hinweise zum Sozialdatenschutz.

Faltblatt Datenschutz